Friedensgebet 2016

“Message fo you” – Friedensgebet

im Wiener Stephansdom

mit Kardinal Christoph Schönborn und zahlreichen Glaubenszeugen.

Bilder vom FRIEDENSGEBET 2016 als PDF: Friedensgebet 2016

img_4867.

Weitere Informationen und Bilder vom Friedensgebet auf: www.oasedesfriedens.at

.

Tausende Menschen folgten der Einladung zum „Message for You“ – Friedensgebet im Wiener Stephansdom am 27. September dieses Jahres. Ein besonderes Augenmerk des Gebetstreffens galt den Betroffenen in den Krisenregionen der Welt und allen Notleidenden.
Jelena Vasilj und Ivan Dragicevic aus Medjugorje sprachen über die Entstehung der ersten Gebetsgruppen in Medjugorje und über die Einladung der Gospa, gemeinsam zu beten die heute in unzähligen Gebetsgruppen auf der ganze Welt ihre Früchte trägt.

Glaubenszeugen von Panama bis Syrien berichteten vom besonderen Wirken Gottes in unserer Zeit. Um 18 Uhr beteten alle Gläubigen die Lichtreichen Rosenkranzgeheimnisse, um dann, nach dem dritten Gesätzchen, gemeinsam mit Ivan lange Zeit in Stille auszuharren und in die Liebe Gottes einzutauchen.

Juan Manuel Cotelo, Regisseur und Hauptdarsteller des Films „Mary`s Land“, erzählte über seinen geistlichen Weg und die Entstehung des faszinierenden Spielfilms, der von Gottes Wirken durch Maria in der Welt des 21. Jahrhunderts berichtet und in den großen Marienheiligtümern Guadalupe, Fatima, Lourdes und Medjugorje gedreht wurde.

Mary`s Meals war in diesem Jahr durch Milona von Habsburg vertreten, die als Botschafterin der Ernährungsinitiative die Krisenherde kennt und wie kaum jemand anderer von der lebensverändernden Wirkung einer einzigen Schale Getreide pro Tag für Kinder in den ärmsten Gebieten der Welt zu berichten vermag.

Mit ihren mitreißenden, frohen Liedern gab die Gemeinschaft Cenacolo auch heuer davon Zeugnis, dass große Lebenskrisen zugleich große Chancen zum Neubeginn sein können.

Höhepunkt des Gebetstreffens war um 19 Uhr die Heilige Messe mit Kardinal Christoph Schönborn.
„Nichts macht uns Gott ähnlicher als die Geduld“, sagte der Kardinal in Anlehnung an die Tagesle- sung aus dem Buch Hiob. Und er lud die Gläubigen zur Geduld ein, in ihrem persönlichen Leben, aber auch im Blick auf Medjugorje. Zum Schluss bat der Kardinal um das Gebet für Papst Franziskus:
„Bitten wir vertrauensvoll die Gospa für seinen Dienst.“

 

Die “Message for you” – Friedensgebete sind einzigartige Stunden im Dom.
Friede ist das wertvollste Geschenk – der Friede des Herzens, in den Familien und Gemeinschaft, in unserem Land und in der ganzen Welt. Dafür beteten wir an diesem Tag gemeinsam mit vielen Menschen in besonderer Weise.

 

Musikalische Gestaltung: Chor und Instrumentalgruppe unter der Leitung von Mag. Margit Cerny.

Violine: Melinda Dumitrescu.

Organisation: Oase des Friedens, Johannesgemeinschaft des Malteser Ritterordnes, Gebetsaktion Medjugorje

Pressespiegel:

https://www.erzdioezese-wien.at

http://religion.orf.at

http://www.kath.net

http://www.kathpress.at/

http://derstandard.at/